teaser-gradient

Velofahrkurse für Erwachsene

Unabhängigkeit im Alltag, individuelle Mobilität und Gesundheit - all das gibt uns das Velofahren. Leider gibt es auch in der Schweiz viele Erwachsene, die Velofahren nicht beherrschen. Dem möchten wir von Pro Velo Emmental in Form eines Velofahrkurses in Burgdorf entgegenwirken. Die Zielgruppe sind vor allem Migrantinnen, gerne können aber auch andere Erwachsene mit Bedarf teilnehmen. Möchten Sie am Kurs im Herbst 2020 teilnehmen? Oder kennen Sie Menschen, die an einem solchen Kurs interessiert wären?

Melden Sie sich bitte bei:

Yasemin Kurtogullari

Verantwortliche Erwachsenenkurse

Velofahrkurs fur Erwachsene

Der Kurs wird unterstützt vom Kanton Bern

 Kanton Bern RGB Positiv

Velofahrkurse für Kinder

Die Velofahrkurse von Pro Velo Emmental erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit. Seit ihrer Einführung im Jahr 2000 haben über Tausend Personen erfolgreich die Kurse absolviert.

Termine

2020 konnte infolge Corona nur der Kurs in Bätterkinden am 20. Juni durchgeführt werden.

Für 2021 sind wiederum Fahrkurse in Burgdorf, Langnau, Kirchberg und Bätterkinden geplant.

 

„Sicher im Sattel“ – Mehr Sicherheit beim Velofahren

In einem dreistündigen Kurs trainieren die Kinder ihre Fahrgeschicklichkeit und lernen, sich sicherer im Verkehr zu bewegen. Das Programm wendet sich ausdrücklich an Kinder und ihre Eltern. Mit diesen Velofahrkursen wird ein wichtiger Grundstein für mehr Sicherheit der Kinder auf der Strasse gelegt. Pro Velo Emmental empfiehlt die Kurse allen Eltern mit Kindern im Alter ab 6 bis 7 Jahren.

Kurstypen

Angeboten werden Kinderkurse für Anfänger (Kurs A - ab 6 Jahren) und Fortgeschrittene (Kurs B - ab 7 Jahren). Während die Anfänger den ganzen Kurs in einem Schonraum absolvieren, gehen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der B-Kurse im zweiten Teil auf einen Parcours im normalen Strassenverkehr. Die Eltern erfahren in einem zirka stündigen Theorieteil viel Nützliches für das Velofahren zusammen mit ihren Kindern.

Mehr über die Kurstypen bei www.pro-velo.ch.

Kosten

Dank der Zusammenarbeit mit dem Fonds für Verkehrssicherheit FVS sind die Teilnahmekosten tief. Mitglieder von Pro Velo erhalten eine Ermässigung von Fr. 20.-(am Kurstag zurückerstattet).; Nichtmitglieder bezahlen Fr. 40.- für ein Kind in Begleitung einer erwachsenen Person und Fr. 50.- für 3 oder mehr Kursteilnehmende.

Anmeldung

Anmeldung: unter www.pro-velo.ch online möglich (ab März aktiv) oder per Anmeldekarte (wird den Kindern vom Lehrpersonal abgegeben). Auf Wunsch sind Einsätze unseres Kursteams in einem Quartier oder an einer Schule möglich. Für nähere Informationen dazu und die Planung einer Aktion kontaktieren Sie die Geschäftsstelle unter   

Haben Sie selber Interesse als Leiterin oder Leiter an den Kursen teilzunehmen? Melden Sie sich unverbindlich bei der Geschäftsstelle.

Lust auf ein zusätzliches Sackgeld?

Pro Velo Emmental führt jedes Jahr Velofahrkurse für Kinder durch. Dafür braucht es motivierte Leiterinnen und Leiter, die den Kindern (Alter: 6-12 Jahre) einen Nachmittag lang Tricks und Tipps zum Velofahren beibringen. Die Kurse (Nachmittag oder Morgen) sind bezahlt! Ausgebildete Leiterinnen und Leiter erhalten 100.00 Franken; Hilfsleiterinnen und -leiter 80.00 Franken. Eine Mitgliedschaft bei Pro Velo Emmental ist nicht nötig. Interessiert? Dann melde dich doch bei Franziska Schwab über .

Gesucht sind vor allem Leiterinnen und Leiter in der Nähe von Langnau und Bätterkinden. Und natürlich auch Erwachsene! Die Kosten für den Ausbildungstag zum Erlangen des Kursleiters wird von Pro Velo übernommen!