Problemstellenmeldung

Bisherige Meldungen

Mit dem folgenden Formular kannst Du uns melden, wo Du im Emmental beim Velofahren oder im Langsamverkehr auf besondere Probleme stösst:

 

Name
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

"Vorname Nachname", wird angezeigt als "Vorname N."

Email
Bitte gib eine gültige Mail-Adresse ein

Karte

Ungültige Eingabe

Bitte setze die Markierung auf den Ort, den Du meldest. Im Textfeld darunter erscheinen die Koordinaten (auch direkt änderbar)

Foto
Bitte nur Bilder im Format jpg und bis zu 1 MB Grösse

Bilder im Format jpg und bis zu 1 MB Grösse

Mitteilung*
Bitte gib eine Mitteilung ein

Spamschutz*
Spamschutz NeuUngültige Eingabe

Mit * markierte Felder sind notwendig

 

Bisherige Meldungen

schade wurde ein Kiesbeet zwischen Hallenbadparkplatz und Radstreifen konzipiert. Das Kies liegt permanent auf dem Radweg und ist nicht praktisch für Velos, geschweige für Inlineskates oder Skateboards. Meiner Meinung nach eine Fehlplanung oder hoffentlich nur temporär so?

Adresse: Sägegasse 15, 3400 Burgdorf

Gemeldet: Stephan K., 28.09.2017

Drucken
 
 

Wenn man vom Coop her die Strasse überquert und Richtung Oberburg fährt, kommt man fast nicht um den Rank. Ich finde auch gefährlich, wenn Velofahrer von Hallenbadseite unmittelbar hinter der alten Sägegassturnhalle auf den Radweg einbiegen. Sie sollten die Strasse benutzen müssen, dann sieht man sie.

Adresse: Sägegasse 15, 3400 Burgdorf

Gemeldet: Hanni D., 07.09.2017

Drucken
 

Ralf L., 14.12.2017 23:32: Danke für Ihre Meldung. Leider verstehe ich bei beiden Punkten auch nach Ansicht auf der Karte und in Streetview, wo man die Situation gut sehen kann, nicht, was Sie meinen. Diese Strasse kenne ich auch aus eigener Erfahrung gut und nach den Umbauten ist es schon besser geworden, finde ich.
Schreiben Sie als Autofahrer oder Velofahrer?
Um welchen Rank kommt man nicht?
Warum sollte man mit dem Velo die Strasse benutzen müssen, wenn es einen Radweg gibt?
Diese Ecke ist insgesamt etwas unübersichtlich und auch gefährlich. Einen Todesfall hat es schon gegeben. Die Lösung, zumindest für die Gefährdung wäre einfach: Tempo 30.

 

Situation Veloabstellplätze im Bereich Bahnhof-/Poststrasse am Morgen von Dienstag der 29.08.17
----
Total Abstellplätze / Vorhandene Fahrzeuge:
- Velos 224 / 261
- Mofas und Töffs 14 / 19
- Trottis 0 / 2
----
Meine Bemerkungen dazu:
- Es waren an diesem Tag zu wenige Veloabstellplätze vorhanden -> Auch wenn alle oberen Ständer benützt worden wären, hätten 37 Velos keinen Platz gehabt
- Zu viele Velofahrende möchten die ... (weiterlesen)

Drucken
 

Ralf L., 14.12.2017 23:32: Das Problem ist schon lange bekannt. Diese Abstellplätze wurden ja geschaffen, weil es vorher zu wenige gab. Jetzt sind es immer noch viel zu wenige. Wir (Vorstand PVE) sind darüber im Gespräch mit der Baudirektion, die an Lösungen arbeitet, ernsthaft. Es ist inzwischen viel besser als vor einigen Jahren und es wird weiter verbessert. Leider braucht es noch Zeit ... Geldfragen, Anwohnerfragen usw.
Danke für Deine Meldung, es ist gut, immer wieder eine Erinnerung und Unterstützung in diesen Sachen zu bekommen.

 

Bahnhofsunterführung. Aufpassen, da Fahrverbot. Es entstehen täglich brenzlige Situationen zwischen Fussgänger und Fahrradfahrer. Viele glauben fälschlicherweise das Rote Schild unter der Fahrverbotstafel sei eine Bikeroute. Hier ist lediglich eine Inlineskate-route (siehe Bild) Also absteigen ist angesagt.

Foto

Adresse:

Gemeldet: G. V., 23.06.2017

Drucken
 
 

Krauchthalstrasse (Gemeindegebiet Krauchthal) nähe Hofgruppe Ey:
Aus Burgdorf/ Oberburg kommend, birgt die NEU erstellte Stützmauer Gefahr für Velofahrende. Durch die oftmals knappen Überholmanöver von Autos und Lastwagen besteht die Gefahr nach rechts abgedrängt zu werden und mit der direkt an die Fahrbahn gebaute Mauer zu kollidieren.

Adresse: Ey 130, 3326 Krauchthal

Gemeldet: Fabian K., 07.04.2017

Drucken
 
 
Ergebnisse 1 - 5 von 25