teaser-gradient

Bericht zur Mitgliederversammlung 2015

Pro Velo Emmental hat ein neues Ehrenmitglied: Theophil Bucher, langjähriger Präsident und Vorstandsmitglied in Anerkennung seines unermüdlichen Einsatzes.

Seit 16 Jahren engagierte sich Theophil für Pro Velo Emmental, war treibende Kraft beim Wachstum des Vereins, beim Aufbau einer Geschäftsstelle und einer Velostation, schrieb unzählige Stellungnahmen und Einsprachen zu Verkehrsprojekten und vernetzte den Verein mit allen Akteuren, welche sich im Emmental für eine nachhaltige und umweltverträgliche Mobilität einsetzen. Wir danken Theophil herzlich für diese immense Aufbauarbeit!

Erfreulicherweise wird Theophil der Sache des Velos kaum verloren gehen, als Geschäftsleiter der Stiftung intact und Präsident von „emmental bewegt“ wird er weiterhin wichtige Akzente setzen, wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Mit grossem Dank wurde Isabel Müller als Buchhalterin verabschiedet, sie hat in den letzten 3 Jahren für den reibungslosen Finanzfluss des Vereins gesorgt. Isabel bleibt uns glücklicherweise weiter als Fahrkursleiterin erhalten.
Ein herzliches Dankeschön auch an Susanne Deierlein, sie führte die Geschäfte des Vereins während den letzten 3 Jahren mit viel Elan und Charme. Susanne wird sich weiterhin für Pro Velo Emmental engagieren, wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihr im Vorstand.

Fabian Glötzner aus Langnau wird den Vorstand weiter verstärken, wir freuen uns sehr, dass wir damit Verstärkung und Informationen aus dem oberen Emmental bekommen werden.
Der neue Vorstand ist: Susanne Deierlein, Fabian Glötzner, Ralf Longwitz, Ernst Rüfenacht, Andrea Rüfenacht.

Finanziell ist der Verein gut unterwegs, die Rechnung schloss mit einem Plus von Fr. 900.-, damit sind wir bestens gerüstet für das Jahr der Velo-Initiative. Daniel Bachofner informierte uns über Ablauf und Möglichkeiten für die Unterschriftensammlung, Ziel ist, die erforderlichen Unterschriften in einem möglichst kurzen Zeitraum aber spätestens bis zum Herbst gesammelt zu haben, damit auf der politischen Ebene ein möglichst grosser Druck für die nachfolgenden Verhandlungen und die Abstimmung entsteht.

 

P2180047 Small

Angeregte Diskussionen bei Kaffee und Kuchen, im Bild von links nach rechts: Sonja
Nydegger, Ralf Longwitz, Ruedi Brenner, Ehrenmitglied Theophil Bucher, Klaus Bangerter,
Ernst Rüfenacht, Susanne Deierlein, Fabian Glötzner